Tätigkeiten – freiberuflich und in Festanstellung

 

          

Schauspiel Frankfurt, Deutsche Welle, Derix Glasstudios, Super an der Spree (Deutsche Kinderhilfe, Bundes-SPD, Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände, Deutsches Rotes Kreuz, Polar-Kreuzfahrten, IG Bergbau, Chemie, Energie), Schmidt Media (N24), Wigwam, Landesarbeitsgemeinschaft Werkstätten für behinderte Menschen e.V. LAG WfbM, Goldmann Public Relations (KunstFestSpiele Herrenhausen, Nationaltheater Mannheim, Festspiele Ludwigshafen, RING Halle Ludwigshafen, BASF), Theater Augsburg, Brecht Freunde Augsburg, Schauspielhaus Salzburg, David Gessert, Westfälisches Landestheater Castrop-Rauxel, Kulturamt Dorsten

 

Redner und Diskutanten der betreuten Symposien, Podien und TV-Talks:

 

Prof. Dr. Ulrike Ackermann (Professorin für Politische Wissenschaften an der SRH Hochschule in Heidelberg, Gründerin und Leiterin des John Stuart Mill Instituts für Freiheitsforschung), Prof. Dr. Borwin Bandelow (Präsident der Gesellschaft für Angstforschung), Jörg Blumtritt (Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von Datarella), Marica Bodrožić (Autorin), Wolfgang Bosbach (MdB), Klaus Breil (MdB),  Prof. Dr. Hartmut Böhme (Professor em. für Kulturtheorie am Institut für Kulturwissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin), Prof. Dr. Alexander Cisik (Wirtschafts-, Organisations- und Arbeitspsychologe), Lena Schiller Clausen (Mitgründerin des »betahaus Hamburg«), Daniel Cohn-Bendit (ehem. Europa-Abgeordneter), Christine Hohmann-Dennhardt (ehem. Vorstandsmitglied der Volkswagen AG), Prof. Dr. Mihran Dabag (Leiter des Instituts für Diaspora- und Genozidforschung an der Ruhr-Universität Bochum), Inge Deutschkron (Autorin),  Mechthild Dyckmans (ehem. Drogenbeauftragte der Bundesregierung), Svenja Flaßpöhler (Leitende Redakteurin Deutschlandradio Kultur), Prof. Dr. Rainer Forst (Professor für Politische Theorie und Philosophie an der Goethe-Universität Frankfurt), Niklas Frank (Journalist und Publizist), Prof. Dr. Dr. Michel Friedman (Professor für Immobilien- und Medienrecht an der Frankfurter University of Applied Science, Journalist), Prof. Dr. Markus Gabriel (Professor für Erkenntnistheorie und Direktor des Internationalen Zentrums für Philosophie an der Universität Bonn), Dr. Sandro Gaycken (Direktor des Digital Society Instituts und Senior Researcher für Cybersecurity und Cyberstrategy an der European School for Management and Technology in Berlin), Prof. Dr. Petra Grimm (Leiterin des Instituts für Digitale Ethik, Stuttgart), Prof. Dr. Jo Groebel (Gründungsdirektor des Deutschen-Digital Instituts Berlin), Prof. Dr. Manfred Geier (Germanist und Publizist), Prof.  Dr. Manfred Güllner (Gründer und Geschäftsführer des Forsa-Instituts), Prof. Dr. Kornelia Hahn (Professorin für Allgemeine Soziologie und Soziologische Theorie im Fachbereich für Politikwissenschaft und Soziologie an der Universität Salzburg), Katrin Himmler (Politikwissenschaftlerin, Publizistin), Prof. Dr. Wilhelm Heitmeyer (Em. Direktor des Instituts für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung, Bielefeld), Prof. Dr. Dr. Axel Honneth (Direktor des Instituts für Sozialforschung, Goethe Universität Frankfurt), Prof. Dr. Klaus Hurrelmann (Professor of Public Health and Education an der Hertie School of Governance in Berlin), Prof. Dr. Dr. hc. Otfried Höffe (Leiter em. der Forschungsstelle Politische Philosophie an der Universität Tübingen), Wolfgang Huber (ehem. Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesisch Oberlausitz und Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland), Prof. Dr. Gesche Joost (Professorin für Designforschung an der Universität der Künste Berlin und Leiterin des Design Research Lab), Stefan Kaegi (Regisseur und Mitbegründer von »Rimini Protokoll« ), Friedemann Karig (Journalist und Moderator), Jürgen Kaube (Mitherausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung), Volker Kauder (ehem. Vorsitzender des Rechtsausschusses des 17. Deutschen Bundestages), Prof. Dr. Claudia Kemfert (Leiterin der Abteilung Energie, Verkehr und Umwelt am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung), Memet Kilic (MdB, Vorsitzender des Bundeszuwanderungs- und Integrationsrates), Prof. Dr. Stefan Krankenhagen (Professor für Kulturwissenschaft an der Stiftung Universität Hildesheim), Dr. Rolf Koschorrek (Senior Advisor Instinctif Partners, Berlin/London, ehem. MdB),  Dr. Christoph Kucklick (Chefredakteur von GEO), Prof. Dr. Verena Kuni (Professorin für Visuelle Kultur an der Goethe-Universität Frankfurt am Main), Dani Levy (Drehbuchautor und Regisseur), Prof. Dr. Jutta Limbach (ehemalige Präsidentin des Bundesverfassungsgerichts und des Goethe-Instituts), Peter Lückemeier (Sachbuchautor und Journalist), Prof. Dr. Hans Maier (ehem. Bayerischer Kultusminister und Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken), Prof. Dr. Christoph von der Malsburg  (Professor für Computer Science und Neurobiologie, Senior Fellow at Frankfurt Institute for Advanced Studies), Volker März (Künstler), Prof. Dr. Winfried Menninghaus (Komparatist und Gründungsmitglied des Max-Planck-Instituts für empirische Ästhetik in Frankfurt am Main), Prof. Dr. Dietmar Mieth (Fellow Max-Weber-Kolleg für kultur- und sozialwissenschaftliche Studien), Markus Morgenroth (Publizist), Merdad Mostofizadeh (Vorsitzender der Fraktion von Bündnis90/Die Grünen im Landtag NRW), Lena-Sophie Müller (Geschäftsführerin der Initiative D21), Katja Petrowskaja (Autorin), Prof. Dr. Bernhard Pörksen (Professor für Medienwissenschaft an der Universität Tübingen), Dr. Nivedita Prasad (Projektkoordinatorin der Beratungsstelle gegen Menschenhandel Ban Ying), Prof. Dr. Dr. h.c. Jan Philipp Reemtsma (Gründer und Vorstand des Hamburger Instituts für Sozialforschung), Prof. Dr. Dr. h.c. Ortwin Renn (Direktor des Zentrums für Interdisziplinäre Risiko- und Innovationsforschung an der Universität Stuttgart), Angela Richter (Regisseurin), Prof. Dr. Hartmut Rosa (Professor für Allgemeine und Theoretische Soziologie, Jena), Prof. Dr. Karlheinz Ruckriegel (Prof. für Volkswirtschaftslehre an der TH Nürnberg), Thorsten Schäfer Gümbel (stellv. SPD-Vorsitzender), Prof. Dr. Herbert Schnädelbach (Professor em. für Philosophie an der Humboldt-Universität zu Berlin und ehem. Präsident der Allgemeinen Gesellschaft für Philosophie), Dr. Ulrich Schneider (Hauptgeschäftsführer des Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverbands), Wim Schumacher (ehem. Generalsekretär der Piraten), Gert Scobel (Journalist, Moderator), Prof. Dr. Martin Seel (Prof. für Philosophie, Goethe-Universität Frankfurt), Trude Simonsohn (Autorin), Jan Tussing (Journalist und Moderator), Channah Trzebiner (Juristin, Publizistin), Prof. Dr. Hans-Jürgen Urban (IG Metall), Kay Voges (Regisseur und Intendant des Theater Dortmund), Sahra Wagenknecht (MdB), Bernd Wagner (Gründer der Initiative Exit Deutschland), Martin Walser (Autor), Najem Wali (Autor), Harald Welzer (Direktor von ›Futurzwei – Stiftung Zukunftsfähigkeit‹ und Professor für Transformationsdesign an der Universität Flensburg), Prof. Dr. Christiane Woopen (Vorsitzende des Deutschen Ethikrates) Holger Zastrow (Landesvorsitzender der FDP Sachsen)


                              ... und weitere Persönlichkeiten aus den Bereichen Wissenschaft, Kultur, Politik und Wirtschaft

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kommunikationskultur