Veronika Breuning

    

 

Veronika Breuning, Foto: Birgit Hupfeld

 

 

Das Büro breuning kommunikationskultur wurde 2016 von Veronika Breuning gegründet. Langjährige Berufserfahrungen und ein großes Netzwerk an Journalisten, Referenten und Autoren bilden den Fundus für eine Kommunikationskultur, die Weitblick, Kreativität, Branchenkenntnisse und moderne Kommunikationsstrategien verbindet.

 

Expertise

 

Ausbildung
Diplom der Kulturwissenschaften und Ästhetischen Kommunikation (Universität Hildesheim), Fächer: Theater/Literatur/Medien, Kunst, Kulturpolitik/Kulturmanagement und Philosophie.
Zertifizierte Referentin für Betriebliche Öffentlichkeitsarbeit und Unternehmenskommunikation (mibeg-Institut Medien, Köln).

Zertifizierte Social Media Managerin (IHK).

 

Redaktion 
14 Jahre Berufserfahrung im Bereich Redaktion.

Redaktionelle Betreuung des philosophischen TV-Talks "Auf ein Wort", Deutsche Welle
Redakteurin des Polit-Talks "Deutschland Akut", N24.
Konzeption und Redaktion von Print- und Online-Formaten für Verbände und Parteien (u.a. Bundes-SPD, DRK, Deutsche Kinderhilfe) und Kulturinstitutionen (u.a. Festspiele Ludwigshafen, Nationaltheater Mannheim, KunstFestSpiele Herrenhausen) im Auftrag der Agenturen Super an der Spree und Goldmann PR.
Redaktionsleitung etlicher Programmhefte, Broschüren, Theaterzeitungen und Veranstaltungsmagazine u.a. für das Schauspiel Frankfurt und das Theater Augsburg.

 

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Drei Jahre Leiterin der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit am Schauspiel Frankfurt mit Pressesprechertätigkeit. Über acht Jahre Berufserfahrung in diesem Bereic

 

Veranstaltungskonzeption und -management

14 Jahre Erfahrung im Bereich Kulturmanagement.

Konzeption und Realisation von über 200 Podien, Talks, Vorträgen und Lesungen zu unterschiedlichen gesellschaftspolitischen und künstlerischen Fragestellungen wie z.B. zum Thema Migration, Digitalisierung, Erinnerungskultur, Kapitalismus, Religion und Fin de Siecle. Drei Jahre Zusammenarbeit mit Michel Friedman im Rahmen der philosophischen Reihe „Friedman im Gespräch“.

 

Dramaturgie

Insgesamt sieben Jahre Dramaturgin am Schauspielhaus Salzburg, am Theater Augsburg und am Westfälischen Landestheater.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kommunikationskultur